Medizin & Wissenschaft

Trublood-Analyse: Flüssigbiopsie für die Krebsdiagnose erhält CE-Zertifizierung

Lesezeit: 3 Minuten Quelle: MEDMIX Online

Datar Cancer Genetics, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der nicht-invasiven Krebsdiagnostik, hat die CE-Zertifizierung für seine innovative Trublood-Analyse als Flüssigbiopsie für die Krebsdiagnose erhalten, die ein Meilenstein in der Krebserkennung, -diagnose und -behandlung darstellt.

Die Flüssigbiopsie-Krebsdiagnose Trublood analysiert Blut zur diagnostischen Bewertung von Krebsverdachtsfällen. Die CE-Kennzeichnung bestätigt, dass Trublood die Anforderungen der europäischen Richtlinie für Medizinprodukte erfüllt. Trublood ist demnächst in Europa und UK erhältlich.

Die Trublood Analyse charakterisiert zirkulierende Cluster von Tumorzellen (C-ETACS), die im Blut von Krebspatienten gehäuft vorkommen und bei Personen ohne Krebs nicht nachweisbar sind. Der Test kann in konkreten Verdachtsfällen, beispielsweise für die Lunge, Prostata, Brust, etc. genutzt werden, um zwischen gutartigen und bösartigen Veränderungen zu unterscheiden.

Bei einem großen Teil solcher Verdachtsfälle handelt es sich um gutartige Tumore, so dass dem Patienten risikoreiche invasive, oft schmerzhafte und ressourcenintensive, konventionelle Biopsien erspart bleiben könnten. Der innovative Bluttest kann auch bei der Diagnose von Fällen helfen, bei denen invasive Biopsien aus verschiedenen Gründen nicht sinnvoll sind, wie z.B. bei der Nähe des Tumors zu einem lebenswichtigen Organ oder Blutgefäß oder bei Patienten mit Komorbiditäten.

Die Datar Group beabsichtigt, Trublood als risikoarme, diagnostische Bewertung anzubieten, beispielweise um Patienten mit nachweisbaren C-ETACs für Gewebebiopsien zu priorisieren. Patienten die keine C-ETACs aufweisen, können weiter beobachtet oder für weitere diagnostische Maßnahmen in Betracht gezogen werden.

Die Datar Group geht davon aus, dass dieser Test sowohl den Leistungserbringern im Gesundheitswesen, dem Behandelnden als auch den Patienten Vorteile verschafft. Trublood vereint die neuesten technischen Fortschritte und wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Krebsbiologie und Genetik. Die Hauptvorteile von Trublood sind, dass nur eine Blutprobe notwendig, kein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist und Trublood eine ausgezeichnete Spezifität und Sensitivität aufweist.

Dr. Tim Crook, Onkologe am Mid Essex Health Trust, kommentierte die Ankündigung: „Trublood ist eine innovative Analyse, die eine Diagnose verschiedener Krebsarten anhand einer einfachen Blutprobe ermöglicht. Sie nutzt modernste genetische Analysen, um Krebsarten mit einem hohen Grad an Genauigkeit zu identifizieren. Trublood stellt einen spannenden Fortschritt mit zahlreichen zukünftigen Anwendungen in der Krebsdiagnostik dar“.

Dr. Nick Plowman, Onkologe am St. Bartholomew’s Hospital in London, sagte: „Die Entnahme von Tumorclustern aus dem peripheren Blut ist vergleichbar mit einer nicht-invasiven Mikrobiopsie des Tumors. Es ist etwas überraschend, dass solche zirkulierenden Tumorzellcluster bereits in frühen Krebsstadien auftreten, und die von Datar Cancer Genetics entwickelte Anreicherungstechnologie hat die Erkennungsrate und Ausbeute verbessert. Die Auswertung dieser Krebszellcluster kann die zytopathologische Diagnose erleichtern. Der Test ist nicht nur patientenfreundlich, sondern kann auch die genetische Entwicklung des Tumors während der Therapie verfolgen“.

Erste Daten zu Trublood wurde 2019 im International Journal of Cancer veröffentlicht. Es wurden Blutproben von über 16.000 Personen ausgewertet, darunter 5.000 Krebspatienten und mehr als 10.000 symptomfreie Probanden, um C-ETACs als funktionelles Merkmal solider Tumore nachzuweisen. Eine nachfolgende Studie, die 2020 in der Fachzeitschrift Cancer Cytopathology veröffentlicht wurde, zeigt, wie ein Bluttest zwischen benignen und malignen Tumoren unterscheiden kann. Die Studie basierte auf einem multi-institutionellen, internationalen Gemeinschaftsprojekt mit mehr als 30.000 Probanden, darunter 9.000 bekannte Krebserkrankungen. Insgesamt basiert die Entwicklung der Trublood Technologie auf der Analyse von insgesamt 40.000 Blut- und Tumorproben darunter 22.000 Krebspatienten.


Literatur:

Akolkar D, Patil D, Crook T, Limaye S, Page R, Datta V, Patil R, Sims C, Ranade A, Fulmali P, Fulmali P, Srivastava N, Devhare P, Apurwa S, Patel S, Patil S, Adhav A, Pawar S, Ainwale A, Chougule R, Apastamb M, Srinivasan A, Datar R. Circulating ensembles of tumor-associated cells: A redoubtable new systemic hallmark of cancer. Int J Cancer. 2020 Jun 15;146(12):3485-3494. doi: 10.1002/ijc.32815. Epub 2019 Dec 16. PMID: 31785151; PMCID: PMC7217040.


Quelle:

Datar Cancer Genetics: www.datarpgx.com


Bildquellen & Copyright

AdobeStock 51411421


Ganzen Artikel lesen
Cookie